Schloss Britz

Nach Gutsherrenart

Das Schloss Britz liegt im Süden von Berlin, genauer gesagt im Stadtteil Britz, Bezirk Neukölln.
Nun sollte man aber nicht erwarten auf ein Schloss mit riesigen Ausmaßen zu treffen, vielmehr auf ein eher kleineres Gebäude. Klein ist Britz ja auch, kennt fast keiner diesen südlichen Stadtteil von Berlin.

Früher einmal, so vor 300 Jahren, wurde das Gebiet um Britz durch Landwirtschaft geprägt und einen großen Gutshof. Der Gutsherr bewohnte das damalige Herrenhaus welches heute Schloss Britz heißt.

An der rückwärtigen Seite befindet sich der Gutspark, eine überaus gepflegte kleine Parkanlage in der es ein Vergnügen ist einen kleinen Spaziergang zu machen. Dabei kann man durchaus dem Gutsherrn begegnen, der nun in Form eines Denkmals seinen Platz im Park nicht mehr ohne Hilfe verlassen kann.

An den Wegen befinden sich Bänke in ausreichender Menge und man kann dort ein schattiges Plätzchen zum Verweilen finden. Saftig grüner Rasen und ein großer Baumbestand prägen den Park.

Im Schloss Britz kann man an einer Führung durch die nun doch schon recht alten aber sehr gut erhaltenen Räume teilnehmen. Es ist zu sehen, wie in der damaligen Zeit auch ohne ein Möbelhaus aus Skandinavien, gewohnt und gelebt wurde.

Zum wirtschaftlichem Erhalt oder auch Unterhalt des Anwesens wird im Schlossgewölbe ein Restaurant und im freiem rechts vor dem Gebäude ein schön gelegener kleiner Außenbereich in Form eines Kaffeegarten betrieben.

Im Gebäude finden diverse kulturelle Veranstaltungen und Konzerte statt.

Zu Erreichen ist das Britzer Schloss mit der U 7 bis Parchimer Allee und mit Anschluss Bus M46 Britzer Damm/Tempelhofer Weg; Bus M 44 Britzer Damm/ Tempelhofer Weg; Bus 181 Britzer Damm/Mohriner Allee.

Eintritt 1,00 Euro. An jeden ersten Sonntag im Monat finden Führungen um 14 Uhr statt, Eintritt 3,00 Euro (ermäßigt 2,00 Euro).

Der Zustand des Gebäudes und der Parkanlage sind tadellos.

About these ads

2 Gedanken zu “Schloss Britz

  1. Diesen Schlosspark wollte ich vor einigen Jahren besuchen . . . und landete im Britzer Garten. War zwar kein Fehler, dort ist es auch schön, aber hier möchte ich auch noch hin. Danke für die schönen Fotos und den ausführlichen Text.

  2. Mir scheint, Dein schönes blog ist zu wenig bekannt. Dieses hübsche Schlösschen merke ich mir vor für das nächste Mal Berlin.

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s