Siemens-Steg

Der Siemens-Steg

ist eine Brücke in Charlottenburg. Auf ihr kann man als Fußgänger über die Spree gelangen, vom Lüdtgeweg zur Straße Am Spreebord und zurück                                

Die Brücke wurde um 1900 zusammen mit dem Bau des Kraftwerks Charlottenburg errichtet.

Es handelt sich hier um eine Metallkonstruktion mit Elementen aus Sandstein. Sie diente ursprünglich als Verbindung vom Industriestandort zum Alten Lützow zum anderen Ufer der Spree.

Erst 1960 wurde der Steg nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder erneuert. Er hat eine Länge von fast 80 m und ist 3,5 m breit. Die an den Brückenköpfen befindlichen Sandsteintürme sind 10 m hoch.

About these ads

4 Gedanken zu “Siemens-Steg

  1. Hachz!
    Das Stöbern hier weckt bei mir gerade ganz viele Erinnerungen. Mein letzter Berlinbesuch liegt fast 20 Jahre zurück, aber damals war ich einige Jahre lang sehr häufig und immer sehr gerne in der schönen Stadt.

    Mir gefällt sehr gut, wie du deine Stadt hier mit zeigst und präsentierst. Dankeschön dafür und liebe Grüße! :)
    Katja

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s