Neptunbrunnen

Neptunbrunnen

Neptun steht mitten im Becken des Brunnens und hält einen Dreizack in der linken Hand der auf seiner linken Schulter aufliegt, den rechten Arm auf den Schenkel gestemmt. Das könnte bedeuten, dass er Linkshändler war. Er ist übrigens nicht alleine sondern umgibt sich mit Meerestieren und vier Damen Namens Rhein, Elbe, Oder und Weichsel.

1891 wurde der Brunnen vor dem heute nicht mehr vorhandenen Stadtschloss errichtet und die Berliner tauften ihn “Forckenbecken”.

Auch dieses Bauwerk war nach dem II Weltkrieg beschädigt und wurde restauriert und teils neu gegossen 1969 in den Platz vor dem Fernsehturm integriert.

Dieser Brunnen gehört zu den größten Brunnenanlagen der Welt, es war das Hauptwerk von Begas der die bildkünstlerische Arbeit schuf.

Das Brunnenbecken besteht aus rotem poliertem Granit und somit herrscht eine farbliche Eintracht mit dem Roten Rathaus, das nur wenige Meter entfernt steht.

         

Zu erreichen:

S+U Alexanderplatz

Geöffnet:

7/24

Immer einen Besuch wert…

About these ads

2 thoughts on “Neptunbrunnen

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s