Mein erstes Mal mit Leysieffer


Ist durchaus meine bevorzugte Marke wenn es um süße Sünden geht.
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist mir wieder die Spitzen Qualität der Produkte dieser Marke in den Sinn gekommen.

Bereits vor Jahrzehnten bin ich mehr oder weniger zufällig mit der Schokolade von Leysieffer in Berührung gekommen. Es war in Schöneberg, nicht im Monat Mai sondern irgendwann einmal als ich im KaDeWe in der Süßwarenabteilung über die Schokolade der besagten Marke „stolperte“. 

Zuerst ist mir die sehr einfache Verpackung aufgefallen (Zellophan), dann der Preis, das waren soweit ich erinnere um die 4 DM für 100 Gramm, vor etwa 35 Jahren war das eine Menge Geld für eine Tafel Schokolade. 
Ich konnte vor lauter Neugierde auf die mir noch völlig fremde Marke nicht lange widerstehen und kaufte sie ohne weiter zu zögern.

Zu Hause angekommen öffnete ich meine Einkaufstüte und entnahm ihr als erstes die Schokolade, setzte mich bequem hin und brach ein Stück ab welches ich mir in den Mund steckte und dann, ja dann habe ich mein erstes mal gehabt, ich hatte nie zuvor einen derartigen süßen Genuss beim Verzehr von Schokolade empfunden!
Nie habe ich diese Köstlichkeit vergessen und immer zu besonderen Anlässen gönnte ich mir auf diese Art etwas Besonderes.
Seither habe ich für die Produkte vieler Mitbewerber in diesem Segment nur ein müdes lächeln übrig…Lieber gebe ich 3,75 Euro für eine Tafel köstlicher Schokolade aus als 0,75 EUR für Zuckerkleister mit Spuren von Kakao, egal ob nun im Quadrat oder rechteckig verpackt!
Die Firma Leysieffer betreibt inzwischen, der Zeit gemäß, auch einen Online-Shop wodurch auch Leckermäuler in abgelegenen oder eingeschneiten Gebieten nicht mehr diesbezüglich länger auf Qualität verzichten müssen.
Von mir ein „Sehr empfehlenswert“ !    
About these ads

5 Gedanken zu “Mein erstes Mal mit Leysieffer

  1. Ganz ehrlich…ich gehe lieber zu Hussel, da schmeckt mir die Schokolade viel besser, ist etwas preiswerter und dann gibt es noch diverse Läden, die handgeschöpfte Schokolade haben.
    Ein Greuel sind mir die Trüffel von Leysieffer, zu zuckrig, fast geschmacklos und sehr fettig ;-)
    Aber jeder wie er mag, ich probiere gerne mal etwas anderes und mag auch nur ganz dunkle Schokolade :lol:

    • Ich wusste nicht das Hussel ein Schokoladen-Hersteller ist, dachte immer es handelt sich hier um die Hussel Süßwaren Fachgeschäfte GmbH , im Besitz der Parfümerie Douglas GmbH und als Hauptgesellschafter die Dr. Oetker GmbH .

      Also ein Riesen Imperium des bekannten Familienkonzerns der Oetker-Gruppe die von Chemie über Hotels, Schnaps und Bier, bis zu Pizzen, so mit ziemlich allem Geld verdienen.

      Aber wie Du schon sagst @fudelchen, „Jeder nach seinem Geschmack“ und sei es nach Backpulver ;-)

  2. Du stellst meinen (eisernen) Willen schon auf eine verdammt harte Probe. Könntest Du Dir bitte für das nächste Post ein weniger kalorienreiches Thema aussuchen? Bei Schoko kann ich nicht widerstehen. :-)

Was ich noch zu sagen hätte...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s