Mein erstes Mal mit Leysieffer


Ist durchaus meine bevorzugte Marke wenn es um süße Sünden geht.
Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist mir wieder die Spitzen Qualität der Produkte dieser Marke in den Sinn gekommen.

Bereits vor Jahrzehnten bin ich mehr oder weniger zufällig mit der Schokolade von Leysieffer in Berührung gekommen. Es war in Schöneberg, nicht im Monat Mai sondern irgendwann einmal als ich im KaDeWe in der Süßwarenabteilung über die Schokolade der besagten Marke „stolperte“. 

Zuerst ist mir die sehr einfache Verpackung aufgefallen (Zellophan), dann der Preis, das waren soweit ich erinnere um die 4 DM für 100 Gramm, vor etwa 35 Jahren war das eine Menge Geld für eine Tafel Schokolade. 
Ich konnte vor lauter Neugierde auf die mir noch völlig fremde Marke nicht lange widerstehen und kaufte sie ohne weiter zu zögern.

Zu Hause angekommen öffnete ich meine Einkaufstüte und entnahm ihr als erstes die Schokolade, setzte mich bequem hin und brach ein Stück ab welches ich mir in den Mund steckte und dann, ja dann habe ich mein erstes mal gehabt, ich hatte nie zuvor einen derartigen süßen Genuss beim Verzehr von Schokolade empfunden!
Nie habe ich diese Köstlichkeit vergessen und immer zu besonderen Anlässen gönnte ich mir auf diese Art etwas Besonderes.
Seither habe ich für die Produkte vieler Mitbewerber in diesem Segment nur ein müdes lächeln übrig…Lieber gebe ich 3,75 Euro für eine Tafel köstlicher Schokolade aus als 0,75 EUR für Zuckerkleister mit Spuren von Kakao, egal ob nun im Quadrat oder rechteckig verpackt!
Die Firma Leysieffer betreibt inzwischen, der Zeit gemäß, auch einen Online-Shop wodurch auch Leckermäuler in abgelegenen oder eingeschneiten Gebieten nicht mehr diesbezüglich länger auf Qualität verzichten müssen.
Von mir ein „Sehr empfehlenswert“ !    

Hier ist ein kleines Nasch-Paradies

Nur wenige Minuten(5 Stationen mit dem Bus) und ich stehe in diesem prächtigen Geschäft.

Vor lauter Leckereien kann ich mich wieder mal kaum entscheiden und ich lasse erst einmal das ganze Ambiente auf mich wirken, stelle mir vor wie ich mir etwas dieser Köstlichkeiten auf der Zunge zergehen lasse und dabei zu höchster Befriedigung meiner Sinne komme. Ja, diese Köstlichkeiten zu sich zu nehmen, ist die Erotik des Alters in vollendeter Form.

Das Personal ist freundlich und entspannt, es kennt sich auch mit der Materie sehr gut aus und den Rest macht ja die Kasse…

Ach so, gekauft habe ich wieder das Produkt aus meiner “Ersten Begegnung”dieser Art, da ich ja wie schon in einem anderen Beitrag erwähnt, nur beste Erfahrungen bei meinem 1. Mal mit Leysieffer hatte.

Ich mache es auch immer alleine, nie mit Freund oder Freundin und erst Recht nicht in einer Gruppe!

Ich habe nämlich festgestellt, das ich nur so auch auf meine Kosten komme ;-)

Also Südberliner, ab in die Schloßstraße 26 und die Qual der Wahl in der bereits oben erwähnten Confiserie erleben. Natürlich könnte man auch etwas für einen lieben Menschen zu Weihnachten oder einfach nur so mal, dort erwerben. Mein diesbezügliches Verhalten sollte da kein abschreckendes Beispiel sein, obwohl ich doch meine…